TI1

FREIRAUM FÜR DAS UNERWARTETE
Tanzimprovisation, Körperarbeit und Gestaltungsmomente

Tanzimprovisation ist eine Spielart des Tanzens, bei dem wir aus dem Moment heraus den Körper bewegen. Dabei gibt es klare Tanzthemen als Rahmen. Wir werden Impulse des Körpers und der Musik nutzen. Körperwahrnehmung und kreative Bewegungsforschung öffnen innere und äußere Räume um das Unbekannte neugierig und freudig einzuladen. Bestandteil der Tanzabende sind.

Basics des Abends sind:

  • Verschiedene Formen der Körperarbeit
  • Die Intensivierung des individuellen Ausdruckspotentials
  • Die Entwicklung von Kreativität und Spontanität im Tanz
  • Die thematische und freie Tanzimprovisation von der Idee bis hin zu Gestaltungsmomenten
  • Arbeit mit live- Musik und Performances im öffentlichen Raum

 

| Leitung Gabriela Jüttner, Dipl.-Tanzpädagogin

| Level Mittelstufe / Fortgeschrittene

| Termine Freitags, 17:15 - 20:15 Uhr, fortlaufend,
05.05.; 12.05.; 02.06.; 30.06.; 07.07.; 15.09.; 29.09.; 13.10.; 17.11.; 01.12. ...

| Kosten 42 EUR mtl.

| Anmelden

TI2
DAS EIGENE ENTFALTEN
Tanzimprovisation vom Feinsten

Tanzimprovisation ermöglicht – ohne feste Schritte einzuüben - Entfaltung und tänzerischen Ausdruck im Hier und Jetzt.
Konkrete Anregungen geben einen sicheren Rahmen und laden ein Prinzipien der Tanzimprovisation - Elemente wie Körper, Dynamik, Raum - spielerisch zu erkunden, so dass sie nach und nach strukturgebend für die Entfaltung des eigenen Tanzes genutzt werden können.

Der Genuss und die Entwicklung des individuellen Bewegungs- und Ausdruckspotenzials stehen im Vordergrund - die Freude am gemeinsamen Tanzen verbindet!

Basics des Abends sind:

  • Spielerisches Kennenlernen von Improvisation als Tanztechnik
  • Individuelle Bewegungspotenziale erschließen
  • Freude am gemeinsamen Tanzen erleben
  • sich wiederholendes, tänzerisches Körpertraining


| Leitung Marion Kortenkamp (Integrative Tanztherapeutin, Tanzpädagogin I•TP)

| Level AnfängerInnen / Mittelstufe

| Termine Montags, 18:30 - 20:00 Uhr
TI2-2 12x 04.09.17 bis 18.12.17 (nicht am 09. und 16.10.)

| Kosten
TI2-2 155 Euro

In 2018

TI2-1 14x 22.01.18 bis 07.05.18 (nicht in den Osterferien)
TI2-2 12x 03.09.18 bis 17.12.18 (nicht vom 1.10.-22.10.18)

| Kosten
TI2-1 182 Euro / TI2-2 155 EUR

| Anmelden

TI4
TANZRAUM FÜR KÖRPER KUNST UND KREATIVITÄT
Tanzimprovisations - Jahresgruppe für Frauen (M/F)

In der Tanzimprovisation gibt es Raum, sich selbst zu folgen, sich auszudrücken und mitzuteilen.
Diese neue Jahresgruppe von tanzerfahrenen Frauen bietet Entfaltungmöglichkeit für eigene und gemeinsame Bewegungsexperimente und gibt der Kreativität einen tänzerischen Rahmen, der aktiv mitgestaltet wird.
Der Tanz aus dem Moment - erleben und entdecken was er enthält - Dynamik und Ruhe, Kraft und Zartheit, Energie und Emotionen.

Basics des Abends sind:

  • Bewegungs- und Tanzimprovisationstechniken
  • Schwerkraft, Schwung, Gewichtsverlagerung
  • Kontakt, Ausdruck und Kommunikation
  • Körperarbeit
  • Künstlerischer Ausdruck und Gestaltung


| Leitung Marion Kortenkamp (Tanzpädagogin I•TP)

| Level Mittelstufe/Fortgeschrittene

| Termine Montags, 20 - 21:15 Uhr, 27 Termine

TI4 16.01.17 bis 18.12.17 (nicht in den Osterferien und nicht am 09. und 16.10.)

In 2018

| Termine Montags, 20 - 21:30 Uhr, 26 Termine

TI4 22.01.18 bis 07.05.18 (nicht in den Osterferien)
und 03.09.18 bis 17.12.18 (nicht vom 1.10.-22.10.18)

| Kosten 32 € mtl.

| Anmelden Teilnahme an der Jahresgruppe nur nach Probestunde bei Marion Kortenkamp möglich

TI5

KONTAKT
– die besondere Kunst in der Tanzimprovisation!

für alle, die ihr Tanzimprovisationsvokabular intensivieren oder erweitern möchten.
Eine Tanzimprovisation im Hier-und-Jetzt, im klaren Kontakt mit den eigenen Bewegungsimpulsen, dem Raum, dem Boden und den Menschen, machen den eigenen Tanz einzigartig, spannend und lebendig.

Was gern geschieht: als Tanzende/r bleibe ich oft in meinem "Film", habe wenig Aus-Strahlung, tanze unverbunden.

Die eigene Fähigkeit sich für den Kontakt zu öffnen, vertieft und verlebendigt hier deutlich die eigenen Ausdrucksmöglichkeiten, die künstlerischen Fähigkeiten zu Tanzimprovisieren.

HINWEIS:
Hierbei handelt es sich NICHT um Contactimprovisation

Schwerpunkte dieser beiden Tanzabende:

  • wir tanzen, improvisieren und erforschen dabei das Phänomen des Kontakts
  • wir üben in den Kontakt zu treten und wieder heraus zu kommen
  • wir erforschen kontaktfreudige und kontaktarme Tänze

| Leitung Lena Leniger Tänzerin und Choreographin (RUS), Tanzpädagogin, Schauspielerin für Tanztheater (RUS)

| Termine Montags 20 - 21:30 Uhr, 7 Termine

Beginn 28.05.2018

| Kosten 90 EUR

| Anmelden