MODERN-DANCE UND IMPROVISATION
Intensive Einblicke in die Limon Technik

Dieser Kurzworkshop führt in die atemgeführte, schwungvolle und raumgreifende Bewegungslehre von Doris Humphrey und José Limon ein. Die Technik wird vorbereitet und vertieft mit Hilfe der Tanzimprovisation und eines ganzheitlichen Körpertrainings!

Die praktisch/tänzerische Auseinandersetzung mit den Naturkräften, wie z.B. der Schwerkraft, und ihre Umsetzung in Bewegungsfluss, bei oftmals ungewöhnlichen rhythmischen Perioden, macht diese Technik zu einer wichtigen und äußerst bereichernden Erfahrung - auch für alle andere Tanzformen.

| Leitung Michaela-Koenen-Welles, I•TP-Tanzpädagogin, Choreografin

| Level Offen für alle Interessierten, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich aber auch nicht hinderlich

| Termin Samstag, 16.02.2019, 10 - 13 Uhr

| Kosten 38 EUR

Im Doppelpack mit GLÜCK AUF

| Kosten 65 EUR


| Anmelden

 


DEM TANZ EINE RICHTUNG GEBEN
KurzWorkshop mit Duke Wilburn, Mississippi / USA

In diesem KurzWorkshop werden auf die räumliche Wahrnehmung, Richtungen und Dynamik Bezug genommen.

Der Fokus liegt dabei auf.

  • dem eigenen Körper in Bezug zum Umgebungsraum
  • dem räumlichen Bezug zu den Mittanzenden
  • dem Körper als Kreuzungsort der Gegenpole zwischen oben-unten, vorne-hinten, rechts-links
  • und dem feinen Wahrnehmen wie diese Gegenpole unseren Tanz beeinflussen

Es werden die verschiedenen Aspekte der Raumwahrnehmung erkundet, die Raumorientierung geschult und dabei die Freude am Tanzen erlebt!

| Leitung Duke Wilburn, Tänzer

| Level offen für alle Interessierten

| Termin Freitag, 05.04.19, 18:00 - 20 Uhr

| Kosten 25 EUR

| Anmelden

TANZEN MIT UND FÜR MEINEN KÖRPER
- eine tanz- und bewegungsimprovisatorische Entdeckungsreise in Tanz, Technik und Körperlichkeit

Wir möchten lebenslang tanzen und uns über den Tanz ausdrücken. Gleichzeitig wird der Körper empfindsamer und benötigt mehr Aufmerksamkeit.
Das Verständnis für den Körper im Allgemeinen und unsere individuellen Möglichkeiten und Begrenzungen treten plötzlich mit einer Verletzung, oder mit dem Älterwerden in den Vordergrund unserer Aufmerksamkeit.
Wie kann ich tanzen und dabei meine Gelenke schonen, wie kann ich meine Wirbelsäule geschmeidig halten und gleichzeitig effektiv stützen?

An diesem Tag vermittelt die Tänzerin Suna Göncü

  • ein lebendiges Zusammenspiel von Atem und tänzerischer Bewegung
  • ein Wissen um Tanz-Technik und organische Haltungsarbeit in einer achtsamen Weise


und lässt das Ganze in den freien Tanzausdruck wie auch vorgeformte Sequenzen fließen.

| Leitung Suna Göncü, Tänzerin, Tanzpädagogin, Choreografin

| Level Tanz- und Bewegungspädagogen / -pädagoginnen,
TP-Studierende, Körper- und Theaterschaffende und alle Interessierten

| Termin Samstag, 14.09.2019,  10 bis 16 Uhr

| Kosten 79 EUR

| Anmelden